fbpx

Rezepte

Rezepte

Erdbeer-Bowle

Zutaten:

2 kg Erdbeeren

2 Flaschen Erdbeerwein

2 Flaschen Sekt

4 EL Holunderblüten- oder Erdbeersirup (je nach Geschmack)

2-3 Zitronen

10 Blätter Minze (optional)

 

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und vierteln. In ein großes Bowle-Glas geben.

Zitronen waschen, in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden und zu den Erdbeeren geben.

Minze kurz abspülen und ebenfalls ins Bowle-Gefäß geben. Sirup unter die Früchte mischen.

Nun die Früchte mit Wein aufgießen und für zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Bowle kurz vor dem Servieren mit Sekt aufgießen und dann heißt es auch schon:

Cocktail

Zutaten:

250 ml Brombeerwein

200 ml Sekt

60 g gemischte Beeren

50 g Zucker

40 g Gelatinepulver

 

 

Zubereitung:

Als Erstes den Wein eine Minute in der Mikrowelle erwärmen. Dann den Zucker und das Gelatinepulver unterrühren und in einen Eiswürfelbehälter füllen. Die Gemischten Beeren gleichmäßig darauf verteilen und für 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Zum Servieren jeweils einen Gelatinewürfel in ein Glas mit Champagner bzw. Sekt geben und genießen.

Sorbet

Zutaten:

1 Zweig Rosmarin

90 g Zucker

350 ml Roter Johannisbeerwein

350 g Erdbeeren

2 Päckchen Vanillezucker

 

 

 

Zubereitung:

Rosmarinzweig abspülen und trocken tupfen. 5 kleine Zweiglein abzupfen und beiseite legen. 90 ml Wasser, Zucker und Rosmarin 2 Minuten kochen und ganz abkühlen lassen. Rosmarinzweig entfernen. Wein unter den Zuckersirup rühren. In die Eismaschine geben und 40 Minuten gefrieren lassen. Oder in einer Schüssel ins Tiefkühlfach stellen und 3 bis 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei zwischendurch mit dem Stabmixer aufschlagen. Erdbeeren abspülen und trocken tupfen. Stängelansatz entfernen. Früchte in Scheiben schneiden und mit Vanillezucker bestreuen. Erdbeeren und Sorbet in Gläsern anrichten und mit restlichem Rosmarin garnieren. Sofort servieren.

 

 

 

 

Pflaumenwein-Mousse

Zutaten:

150 ml Pflaumenwein

3 Blatt Gelatine

100 g Zucker

250 g Quark

150 ml süße Sahne

Früchte, exotische zum Garnieren

Evtl. Puderzucker

 

Zubereitung:

Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen (normalerweise 5 Minuten in kaltem Wasser).
Inzwischen den Pflaumenwein zusammen mit dem Zucker in einem Topf erhitzen. Nicht kochen lassen!
Die Gelatine ausdrücken und im Wein auflösen.

Den Quark in eine Schüssel geben und mit dem Pflaumenwein verrühren. Die Sahne sehr steif schlagen und unterheben. Die Mischung ist noch sehr flüssig und muss für mehrere Stunden in den Kühlschrank. Am besten bereitet man die Mousse am Vortag zu.

Zum Servieren werden mit zwei Esslöffeln nun Nocken von der Mousse geformt und auf Tellern angerichtet.
Dazu passen ein paar Spalten (exotische) Früchte, zum Beispiel Kaki, Pomelo, Mango usw.
Nach Belieben kann man das Dessert noch mit ein wenig Puderzucker bestreuen.

Erdbeer-Tiramisu

Zutaten:

150 g Löffelbiskuits

625 g Erdbeeren

2 EL Zucker

250 g Mascarpone

2 EL Zucker

2 Eigelb

2 Eiweiß

½ Päckchen Vanillezucker

½ TL Kakaopulver

50 ml Erdbeerwein

15 ml Marsala

Evtl. Erdbeeren zum Garnieren

 

Zubereitung:

Zuerst die Löffelbiskuits in eine große rechteckige Schüssel geben und mit dem Roséwein beträufeln.
Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit 4 EL Zucker gut mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Eigelbe mit den restlichen 4 EL Zucker schlagen. Mascarpone, Vanillezucker und Marsala hinzufügen und gut mischen. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Creme heben.

Die Erdbeeren über den Löffelbiskuits verteilen und mit der Mascarpone-Creme bedecken. Mit Kakaopulver garnieren und einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren eventuell mit Erdbeeren dekorieren.

Feigen in Wein

Zutaten:

12 Feigen, weiche, getrocknete

600 ml Holunderwein

8 Gewürznelken

6 Zimtstangen (4 davon zum Garnieren)

Orange, 2 dünn abgeschälte, schmale Streifen einer unbehandelten

1 Prise Chilipulver

3 EL Honig

5 EL Orangsenlikör

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Feigen im Süßwein 30 Minuten einweichen, aus dem Wein nehmen und am Stielende über Kreuz einschneiden. Wein mit Nelken, Zimtstangen, Orangenschale, Chilipulver, Honig und Likör aufkochen.

Feigen hineinsetzen, 5 Minuten kochen und aus dem Sud heben. Sud zu einem Sirup einkochen. Zur Probe einen Tropfen Sirup auf einen Teller tropfen. Zeigt er sich gewölbt, ist er dickflüssig genug.

Feigen abkühlen lassen, auf Portionsteller setzen, mit Sirup beträufeln und mit Zimtstange und Gewürznelke garnieren.

 aaa

Bananen in Wein gekocht

Zutaten:

4 Bananen

200 ml Schlehenwein

100 g Zucker

1 Stange Zimt

Kokosraspeln

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Wein in einem Topf mit Zucker und Zimt abkochen lassen. Wenn die Flüssigkeit bis zur Hälfte reduziert ist, die Bananen ganz kurz darin köcheln und heiß servieren. Mit Kokosflocken dekorieren.

 

 

Wein-Creme auf Himbeeren

Zutaten:

3 Blatt Gelatine

3 Eier, davon das Eigelb

40 g Zucker

250 ml Hagebuttenwein

250 g Himbeeren

4 EL Orangenlikör

200 ml süße Sahne

 

 

 

 

Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Leicht ausdrücken. Bei sehr schwacher Hitze zerlaufen lassen. Topf dabei etwas schwenken. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zuerst den Wein, dann die Gelatine langsam unterrühren. Creme kühlen lassen. Himbeeren in Orangenlikör marinieren. Himbeeren in Portionsgläser verteilen. Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen und diese auf den Beeren gleichmäßig verteilen.
Tipp: Je nach Saison kann man natürlich auch andere Früchte verwenden.

Süßer Weinreis

Zutaten:

500 ml Heidelbeerwein

150 g Reis

5 EL Zucker

½ TL Zimt

50 g Butter

1 Prise Salz

Semmelbrösel

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Den Reis im Wein mit 3 EL Zucker gar kochen.

Erkalten lassen und mit 40 g geschmolzener Butter, dem Zucker und dem Eigelb vermengen. Mit Salz und Zimt abschmecken. Eiweiß steif schlagen und behutsam unterheben.

Eine Auflaufform mit 10 g Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, die Reismasse einfüllen und 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.

Kuchen

Zutaten:

200 g Butter

250 g Zucker

250 g Mehl

100 g Schokolade

4 Eier

150 ml Kirschwein

1 TL Zimt

1 Pck. Backpulver

Fett für die Form

 

 

 

 

Zubereitung:

Butter und Zucker in einer Rührschüssel cremig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Blockschokolade im Wasserbad schmelzen und zum Teig geben. Mehl sieben, mit Zimt und Backpulver mischen und abwechselnd mit Wein in den Teig rühren. Den Teig in eine gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 60 Min. backen.

 

Have no product in the cart!
0